Dregeno Seiffen
  • Deutsch
  • English
  • Japanese
Ich bin ein: Mitglied Händler
Benutzername:
Passwort:
 
Ich bin ein: Mitglied Händler
Benutzername:
Passwort:
 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN


1. Ausrichter des Wettbewerbs

Der Designwettbewerb »Des Königs neue Kleider« wird ausgerichtet von:


DREGENO SEIFFEN eG
Genossenschaft der Drechsler, Bildhauer,
Holz- und Spielwarenhersteller
Hauptstraße 98 | D-09548 Kurort Seiffen
Tel.: +49 37362 8778-0 | Fax: +49 37362 8778-99
E-Mail: info@dregeno.de

Ansprechpartnerin: Johanna Kaden
Tel.: +49 37362 8778-22 | E-Mail: j.kaden@dregeno.de


Leipziger Messe GmbH
Messe-Allee 1 | D-04356 Leipzig
Tel.: +49 341 678-0 | Fax: +49 341 678-8762
E-Mail: info@leipziger-messe.de


2. Ziel des Wettbewerbs

Zielsetzung des Wettbewerbs ist es, für drei durch DREGENO SEIFFEN eG ausgewählte Produkte der Erzgebirgischen Holzkunst (Nussknacker, Engel und Räuchermann) neue, innovative Designs zu kreieren.

Die traditionellen Gestaltungsformen und -techniken der Erzgebirgischen Holzkunst sollen durch einen unbefangenen »Blick von außen« und das damit verbundene kreative Potenzial bereichert werden.

Ziel der DREGENO als größter Dachverband der Erzgebirgischen Kunsthandwerker ist es, für ihre 130 Mitgliedsunternehmen den Kontakt zwischen Kunsthandwerkern und Designern herzustellen.

Die drei Gewinner-Designs werden in limitierter Auflage produziert und unter dem Label DREGENO EXKLUSIV national und international vermarktet.


3. Wer darf teilnehmen?

Der Wettbewerb richtet sich an Studierende und Absolventen aller Design-Studiengänge sowie an Gestalter und Künstler aller Fachrichtungen.

Die Teilnahmebedingungen müssen akzeptiert werden. Das unterzeichnete Formular über die akzeptierten Teilnahmebedingungen muss bis spätestens 31.08.2015 bei DREGENO SEIFFEN eG eingereicht werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


4. Welche Einreichungen sind zugelassen?

Zum Wettbewerb zugelassen sind nur digitale Entwürfe. Die eingereichten Designs müssen auf den Skizzen der drei Produkte basieren, die den Teilnehmern unter www.dregeno.de/design als frei bearbeitbare Vektorgrafiken zur Verfügung gestellt werden. Diese Skizzen können mit allen Möglichkeiten der Grafik- und Bildbearbeitungsprogramme umgestaltet werden.

Jeder Teilnehmer kann maximal drei Entwürfe einreichen. Dabei ist es egal, um welche Kategorie es sich handelt – es können beispielsweise auch drei Nussknacker-Designs eingereicht werden.

Die Entwürfe müssen in digitaler Form auf CD-ROM oder über einen Filehosting-Dienst (beispielsweise Dropbox, WeTransfer etc.) an DREGENO SEIFFEN eG übermittelt werden. Eingesandte Drucke auf Papier und anderen Trägermaterialien werden nicht berücksichtigt.

Die eingereichten Entwürfe müssen folgende technische Voraussetzungen erfüllen:

• Dateiformat: PDF-Datei
• Format: DIN A2
• Auflösung bei Rastergrafiken: 300 dpi

Dem Entwurf muss das unterzeichnete Teilnahmeformular, eine Beschreibung des Entwurfs
(ca. 1.000 Zeichen) sowie eine Kurzvita des Gestalters beiliegen.

Teilnahmeschluss ist der 31. August 2015.


5. Welche Nutzungsrechte räumen die Teilnehmer ein?

Als Teilnehmer/in am Designwettbewerb erklären Sie sich mit der Ausstellung Ihres Entwurfes/Ihrer Entwürfe im Rahmen der Designers’ Open 2015 einverstanden. Ebenfalls räumen Sie den Ausrichtern DREGENO SEIFFEN eG und Leipziger Messe GmbH die Nutzungsrechte an Ihrem Entwurf in nachstehend beschriebenen Umfang ein:

Die Teilnehmenden räumen DREGENO SEIFFEN eG und Leipziger Messe GmbH das zeitlich, räumlich und inhaltlich ausschließliche und unbeschränkte Recht ein, die Designs in jeder bekannten Art und Weise der Öffentlichkeitsarbeit, zu Marketingzwecken und zum Gebrauch innerhalb des Unternehmens zu nutzen. Hierzu gehört insbesondere aber nicht abschließend die Vervielfältigung, Veröffentlichung, Verbreitung und Online-Zugänglichmachung auf Webseiten, in Flyern, Katalogen und sonstigen Druckerzeugnissen.


6. Rechte Dritter

Sie stellen DREGENO SEIFFEN eG und Leipziger Messe GmbH von allen Ansprüchen anderer Personen (Dritter) frei, die diese ggf. wegen Verletzung ihrer Rechte, insbesondere von Urheber-, Lizenz-, Marken-, Wettbewerbs- oder sonstigen Schutzrechten der von den Teilnehmern übermittelten Designs gegen die Ausrichter des Wettbewerbs geltend machen.


7. Wie werden die Designs bewertet und präsentiert?

Alle eingereichten Entwürfe werden von einer Jury, bestehend aus Gestaltern und Herstellern erzgebirgischer Holzkunst, hinsichtlich Ästhetik, Neuheitscharakter und produktionstechnischer Umsetzbarkeit beurteilt.

Die drei jeweils besten Entwürfe aus den drei Kategorien Nussknacker, Engel und Räuchermann nominiert die Jury für den Publikumspreis der Designers’ Open. Die Jury-Entscheidung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Die nominierten Entwürfe werden im Rahmen einer Posterausstellung dem Publikum der Designers’ Open 2015 präsentiert. Sie willigen als Teilnehmer in die Veröffentlichung Ihres Namens und Ihrer Vita in Verbindung mit denen von Ihnen eingereichten Entwürfen ein.


8. Preisverleihung

Die Gestalter, deren Entwürfe für den Publikumspreis nominiert wurden, werden per E-Mail benachrichtigt und erhalten am Tag der Preisverleihung freien Eintritt zur Messe.

Aus den nominierten Entwürfen wählen die Besucher der Designers’ Open pro Kategorie (Nussknacker, Engel, Räucherman) ein Gewinner-Design. Den drei Preisträgern wird unser Designpreis – der »Goldene Nussknacker« – verliehen.

Die Preisverleihung erfolgt auf der Designers’ Open am 25. Oktober 2015, um 14.00 Uhr.


9. Datenschutz

DREGENO SEIFFEN eG und die Leipziger Messe GmbH gewährleisten die Einhaltung des gesetzlichen Datenschutzes. Personenbezogene Daten werden ausschließlich, soweit sie zur Durchführung des Wettbewerbes nötig sind, verarbeitet und gespeichert.

Unser Partner: